Hybrid

Die Symbiose aus der Leistungsfähigkeit eines Recurves mit der Schussruhe eines Langbogens. Durch die reflexe Bauweise dieses Bogentypen sind Pfeilgeschwindigkeiten jenseits der 200 fps kein Hindernis. Schlanke Wurfarme und wenig Gewicht sorgen für einen ruhigen Schuss und schnellen Pfeilflug. Der perfekte Bogen für anspruchsvolle Schützen im 3D-Bereich.

Ghost

Der letzte Bogen der 2017 meine Werkstatt verlassen hat.

FA-AC 1

Ein Echter Prototyp!

Woodpecker

Ein sehr schlanker Bogen für einen sehr langen Auszug. In diesen Bogen wurde zusätzlich noch ein kleines Messer mit einer Klinge aus sehr scharfen Carbonstahl eingearbeitet.

Mnemosyne

Dieser Bogen ist wieder etwas aussergewöhnliches. Der neue Besitzer bestand darauf eine Pfeilauflage von einem Recurve-Bogen montiert zu bekommen. Also gesagt getan. Der Bogen ist ein schneller und kurzer Hybid der otisch ins Auge fällt.

Conqueror

An diesem Hybriden aus gestockten Ahorn wurde auf Kundenwunsch ein Compoundbogenköcher montiert. Das Holz des Griffes wurde mit Harz stabilisiert so das das weiche Holz die hohen Belastungen problemlos aushällt.

Poison Snake

Der erste "Serienbogen" mit dem von mir entwickelten "Armory-Carb". Der Bogen besticht durch seine nahezu lineare Auszugskurve und hat viele kleine technischen Feinheiten. So wurde z.B.

Blaze

Ein kurzer Hybrid mit schwerem Mittelteil, Centercut. Extrem schussruhig und gutmütig. Ein klassischer "Target-bow". Die Flamme ist keine Einlegearbeit sondern wurde komplett durch den Griff gearbeitet.

Áine

Nachtleuchtend, kurz, langer Auszug, gebaut am Limit! Dieser Bogen wurde für einen Kunden gebaut der bereits einen Bogen aus meiner "Blackline"-Serie besitzt. Das Budget, Auszug und Zuggewicht standen fest.